Auch von Coccinelle: Geldbörse und Portemonnaie

Wer die hohe Qualität seiner Coccinelle-Handtasche bereits zu schätzen weiß, wird auch mit einer passenden Geldbörse seine Freude haben. Unsere Coccinelle-Portemonnaies sind nämlich ebenso exzellent verarbeitet wie unsere Taschen. Außerdem sind sie in vielen verschiedenen Designs erhältlich: Ob große Geldbörse in Kuvertform oder kleines Portemonnaie für die Clutch – bei Coccinelle findet jede Frau das passende Zuhause für Bargeld, Kreditkarten und Ausweis.

Welches Leder für die Coccinelle-Geldbörse?

Die Beschaffenheit der Geldbörse richtet sich natürlich nach den Vorlieben ihrer Besitzerin: Einige Damen mögen es besonders strapazierfähig und praktisch im Alltag. Andere bevorzugen hingegen lieber einen superweichen Handschmeichler und nehmen für die besondere Haptik auch etwas mehr Pflegeintensität in Kauf. Eine Coccinelle-Geldbörse aus Vitelloleder mit einer extrem weichen Oberfläche ist beispielsweise genau das Richtige für alle, die Wert auf ein luxuriöses Handgefühl legen. Ein Portemonnaie aus diesem Leder ist allerdings auch deutlich empfindlicher als die Oberfläche einer Coccinelle-Geldbörse aus strapazierfähigem Saffianoleder. Letztere ist praktisch sogar abwaschbar und daher besser für Damen geeignet, bei denen die Geldbörse täglich viel aushalten muss. Einige unserer Coccinelle-Portemonnaies sind übrigens auch in matt-glänzendem, genarbtem Kalbsleder erhältlich.

Die Coccinelle-Geldbörse als Accessoire: Farbtupfer gefällig?

Natürlich lässt sich eine Geldbörse wunderbar auf die Handtasche abstimmen, jedoch sorgen mittlerweile immer mehr Frauen mit dem Portemonnaie für einen frischen Farbtupfer in ihrer Tasche. Gerade im Sommer oder wenn der Geldbeutel für einen schnellen Einkauf auch öfter mal ohne eine Tasche ausgeführt wird, eignen sich auch knallige Farben: Beliebt ist aktuell vor allem das kräftige Bluenectar-Blau oder das kühle, eher blaustichige Kirschrot von Coccinelle mit dem wunderschönen Namen „Blackcherry“. Selbstverständlich sind unsere Coccinelle-Geldbörsen aber auch in neutralen Tönen, wie Schwarz, Weiß oder Bean (einem rosé-stichigen Grau) erhältlich. Farblich findet sich also für jede Vorliebe ein hübsches Portemonnaie bei uns. Doch wie sieht es mit der richtigen Größe aus?

Welche Größe für mein Coccinelle-Portemonnaie?

Die neue Geldbörse soll schließlich nicht einfach nur ein wunderschönes Accessoire für die Handtasche sein, sondern vor allem genug Platz für alle Wertsachen bieten. Während sich große Geldbörsen super zum Shoppen und für den Alltag eignen, sind für Abendtaschen eher kleine Portemonnaies sinnvoll. Neben Steckfächern für Kreditkarten und Ausweise, haben die meisten Coccinelle-Geldbörsen auch praktische Kleingeldfächer mit Reißverschluss. Die großen Börsen 1163 oder 1185 aus der Basic- Reihe haben zudem einen dekorativen Überschlag. Wer es etwas kleiner mag oder ein platzsparendes Coccinelle-Portemonnaie für die Clutch sucht, wird hingegen mit Sicherheit beim Modell 1148 oder 1187 aus Saffianoleder fündig. Egal, für welche Geldbörse Sie sich am Ende entscheiden – ob edle Kuvertform oder kleines Platzwunder – bei Coccinelle Colonia finden Sie viele schöne Portemonnaies für jede Gelegenheit. Auch sind diese ein tolles Geschenk für die Mama, Schwester oder Freundin. Unsere Mitarbeiterinnen mit langjähriger Erfahrung im Fashionbereich beraten Sie gerne!